Das Unternehmer-Gen, gibt es das wirklich? Oder kann jeder ein erfolgreicher Unternehmer sein?

Vor einigen Wochen saß ich mit einer Gruppe von Unternehmern zusammen am Tisch. Gemeinsam diskutierten wir die Frage, ob es ein Unternehmergen wirklich gibt. Denn überraschend viele Kinder von Unternehmern übernehmen das elterliche Unternehmen oder möchten eine eigene Firma gründen. Heißt das, dass diese das Unternehmergen geerbt haben? Oder wissen sie einfach, wie das geht, Unternehmer zu sein?

© fotolia metamorworks

Kinder von Unternehmern kennen typische Unternehmerthemen, -sorgen und -nöte, aber auch schöne Erfolge von Kindesbeinen an. So wurden sie vertraut mit den verschiedenen Herausforderungen des Unternehmertums - und was sie erlebt haben, ist für sie oft spannend und interessant.

Die Wege erfolgreicher Unternehmer sind sehr verschieden. Und es gibt dabei natürlich nicht nur erfolgreiche Erben oder Unternehmensübernahmen, sondern auch spannende Neugründungen. Das Ergebnis unserer Diskussionen, da waren wir uns schnell einig: Das EINE Unternehmergen gibt es NICHT! Denn um ein Unternehmen erfolgreich zu führen, braucht es mehr als nur ein spezielles Gen. Welche Eigenschaften sind also wirklich wichtig? Und wenn wir den Traum eines eigenen Unternehmens haben: Wie können wir diese bei uns selbst entdecken oder weiterentwickeln?

Eine typische Frage, die mir Menschen  im Coaching immer stellen ist: Wie muss ich denn sein als Unternehmer? Was muss ich können?

Wirklich Unternehmer sein wollen – so lautet meine erste Antwort dann immer. Sie müssen hinter Ihrer Idee stehen, Ihr Wissen und viel von Ihrer Zeit einsetzen. Wenn Sie dann auch noch einen guten Plan erstellen, Ihre Idee umzusetzen, dann sind Sie schon auf dem besten Weg!

Es lohnt sich dann aber auch, einmal zu überlegen: Welche unterschiedlichen Eigenschaften zeichnen erfolgreiche Unternehmer denn aus? Welche davon sind bei mir besonders ausgeprägt und welche sollte ich gezielt ausbauen?  

Erfolgreiche Unternehmer lieben strategische Herausforderungen

Neue Märkte erschließen, die richtigen Kunden finden und diese zu Fans des eigenen Unternehmens zu machen - eine beständige Herausforderung für Unternehmer, und damit meine ich auch Selbständige. Stets zu wissen, wo man selbst im Wettbewerb steht, wer genau die Mitbewerber sind, welche Stärken und Schwächen diese haben, diese immer wiederkehrende Analyse erfordert Neugierde und den Mut, immer wieder Entscheidungen zu treffen. Die verschiedenen Produkte des eigenen Unternehmens kontinuierlich zu verbessern und neue zu entwickeln, erfordern Kreativität und eine gewisse Risikobereitschaft. Das eigene Marketing zu gestalten, immer wieder passende Vertriebswege ausfindig zu machen, Konzepte für den Marketing-Mix und Social Media zu entwickeln – immer mit dem Ziel, das Unternehmen wachsen zu lassen – dazu braucht ein Unternehmer oder  eine Unternehmerin eine gute Vorstellungskraft, Durchsetzungsfähigkeit und auch die Fähigkeit, als Führungskraft das Mitarbeiterteam mitzunehmen auf diesem Weg.

Im Alltag heißt das: Planen Sie regelmäßig feste Zeiten für diese wichtigen Aufgaben ein. Achten Sie auch in stressigen Phasen darauf, diese Aufgaben fortzuführen und verschieben Sie sie nicht. Richten Sie mindestens jährlich Strategietage ein, in denen Sie Ihre Ziele für die kommenden Monate festlegen und immer wieder überprüfen.

Erfolgreiche Unternehmer motivieren sich selbst und bleiben dran an ihren Zielen

Viele erfolgreiche Unternehmer arbeiten sehr fokussiert, das Ziel, das sie erreichen wollen, immer vor Augen. Sie sind engagiert, haben immer neue Ideen und setzen sich mit vollem Herzen für ihr Unternehmen ein. Es ist für sie selbstverständlich, Verantwortung zu übernehmen, Entscheidungen zu treffen und dann auch die Konsequenzen zu tragen. Dafür ist Mut wichtig, Flexibilität und die Eigenschaft, sich immer wieder selbst motivieren zu können. Machen Sie sich deshalb klar, welchen tieferen Sinn Sie in Ihrer Arbeit sehen, welche Erfolge Ihnen Freude machen und wie Sie Hürden meistern - und finden Sie heraus, warum das so ist. Beobachten Sie, wann Ihre Motivation steigt und welche Teile Ihrer Arbeit Ihnen besonders viel Spaß machen. Vielleicht können Sie diese Teile Ihrer Arbeit in Zukunft ausbauen und andere dafür delegieren.

Erfolgreiche Unternehmer haben eine Vision

Was will ich in 10 Jahren mit meinem Unternehmen erreicht haben? Wie genau soll dann mein Leben aussehen? Visionär sein, einen Traum zu haben, den man auf jeden Fall verwirklichen will – auch das haben viele Unternehmer gemeinsam. Die Tatsache, etwas wirklich zu wollen, hilft ihnen, sich in schwierigen Situationen nicht ausbremsen zu lassen und Probleme zu lösen - mit Optimismus und Tatkraft. Machen Sie sich deshalb immer wieder klar, wie Ihre Vision aussieht und wo Sie mit Ihrem Unternehmen genau hinwollen. Seien Sie sich Ihrer Kompetenzen und Strategien bewusst, die Sie haben, um mit Schwierigkeiten umzugehen. Überlegen Sie immer wieder auch: Was können Sie konkret dafür tun, sich weiterzuentwickeln, was wollen Sie als Nächstes lernen?   

Entdecken Sie also Ihren Unternehmergeist!

Finden Sie die Antwort auf die Frage: Was wollen Sie wirklich? Mut, Neugierde, Entscheidungsfreude oder Risikobereitschaft – diese Eigenschaften stecken grundsätzlich in uns allen, sicherlich aber in verschieden starker Ausprägung. Wecken Sie also die Potentiale, die in Ihnen stecken, nutzen Sie Ihre Stärken und legen Sie sich das passende Handwerkszeug zu – genau das macht auch Sie zu einem erfolgreichen Unternehmer.

Und wenn Sie im Coaching mit mir daran arbeiten möchten, Ihre individuellen Stärken ganz gezielt für Ihr eigenes Unternehmen einzusetzen, dann schreiben Sie mir an mw@manuela-weinand.de 

zurück