Einmal zurück in die Zukunft – für Sie und Ihr Team !

Eine Vision – brauche ich das denn? Das könnte Ihre Frage als Selbständige, als Unternehmerin mit einem kleinen Team oder für Sie ganz persönlich sein! "Ich will ja schließlich nicht die Welt verändern!"

Ich könnte mir vorstellen, interessant ist so eine kleine eigene Weltveränderung schon…

Wohin möchten Sie mit durchstarten? © fotolia-sunny Studio

Wie entwickeln Sie Ihre eigene Unternehmensvision?

Ich lade Sie ein, mit mir eine Reise in die Zukunft zu machen. Denken Sie einmal kurz zurück, wie Sie mit Ihrem Unternehmen, Ihrer Praxis oder Ihrer Selbständigkeit gestartet sind und reisen Sie nun in die Zukunft zum Tag Ihres ersten großen Jubiläums. Was feiern Sie? Das 10jährige Bestehen? Oder vielleicht schon das 25jährige? Auf jeden Fall findet heute Abend eine große Party statt und Sie werden Ihren Erfolg mit Ihren Mitarbeitern, Ihren guten Kunden, Ihrer Familie und Freunden feiern. Darauf freuen Sie sich schon sehr.

Jetzt, am späten Nachmittag hat sich noch ein Journalist der regionalen Tageszeitung angemeldet, um über Ihr Unternehmen zu berichten. Er beginnt sein Interview: „Herzlichen Glückwunsch! Sie haben eine Menge geschafft – verraten Sie uns, was Sie so erfolgreich gemacht hat?

Sie müssen ein wenig schmunzeln. Und Sie denken darüber nach, was an Ihrer Arbeit Sie erfüllt, was Sie immer noch an Ihrem Job begeistert und wie Sie Ihre größten Erfolge erzielt haben.

Warum schaffen Sie, was Sie sich vorgenommen haben?

Wenn ich mit Menschen im Business-Coaching daran arbeite, ihre beruflichen Ziele zu erreichen, ist es nicht nur wichtig, dass sie wissen, was sie gut können. Ein deutliches Bild von der Zukunft setzt Energien frei. Es gibt immer wieder eine klare Richtung vor und hilft bei Entscheidungen, Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden.

Was gibt Ihrer Arbeit Sinn?

Überlegen Sie noch einmal kurz, welche Bilder Sie gerade im Kopf hatten. Vielleicht denken Sie daran, wie stolz Sie waren, als Ihr erstes Unternehmensschild am Haus befestigt wurde? Weil es Ihnen schon immer wichtig war, etwas Eigenes zu schaffen und unabhängig zu sein? Oder daran, wie Sie sich über das Kompliment eines zufriedenen Kunden gefreut haben? Weil Sie davon überzeugt sind, mit Ihrer Arbeit anderen helfen zu können? Oder Sie denken daran, wie Sie mit Ihrem Team tage- und nächtelang lang an einen schwierigen Auftrag getüftelt haben? Weil es Ihnen wichtig ist, ein Versprechen zu halten?

Was soll auf der Festrede Ihrer Jubiläumsfeier besonders hervorgehoben werden? Was ist an Ihrem Unternehmen ganz besonders? Was schätzen Ihre Kunden an Ihnen? Und womit haben Sie dann doch ein wenig die Welt verändert?

Leben Sie Ihre Vision – gemeinsam mit Ihrem Team

Der Schreiner, der davon überzeugt ist, dass er mit seinen maßgefertigten Küche aus einheimischem Holz ihren Besitzern viele Jahre lang Freude macht und auch etwas für die Umwelt tut, der wird auch handwerkliches Talent und Sorgfalt bei seinen Mitarbeitern schätzen. Diese wiederum sind stolz darauf, in einem Betrieb zu arbeiten, mit dem sie sich identifizieren können. Die Zahnärztin, der es besonders wichtig ist, dass ihre Patienten besonders einfühlsam behandelt werden und ohne Angst in die Praxis kommen, freut sich über Mitarbeiterinnen, die ganz besonders geduldig und freundlich sind – und es wird mit Sicherheit das Klima der Zusammenarbeit positiv verändern, wenn sich alle klar darüber sind, dass sie das gleiche Ziel verfolgen.

Sie sehen es bereits, eine gemeinsame Idee motiviert, sie gibt jedem einzelnen einen Grund, sich einzusetzen und seine Talente zu zeigen und sie bringt allen mehr Spaß bei der täglichen Arbeit.

Nehmen Sie nun Ihr Team einmal gedanklich mit auf die Bühne der Jubiläumsfeier: Was werden Sie erzählen beim Rückblick, wenn alle neben Ihnen stehen? Wofür schätzen Sie jeden einzelnen? Welche guten Ideen hatten Sie? Welche Schwierigkeiten haben Sie miteinander gemeistert? Bei welchem Projekt strahlen Sie, wenn Sie zusammen daran zurückdenken?

Vielleicht haben Sie auch Lust, diese Übung mit Ihren Mitarbeitern bei der nächsten Teamsitzung auszuprobieren und sie reisen gemeinsam in die Zukunft – und kommen zurück mit Ihrer Vision?

Welche Bilder bringen Sie mit von Ihrer Zeitreise? Wenn Sie Ihre Erfahrungen mit mir teilen möchten, freue ich mich auf Ihre Nachricht: beratung@manuela-weinand.de.

zurück